stFür den viertägigen Städtetrip nach Köln sollte es ein zentral gelegenes Hotel mit einem guten Standard sein. „Zentral“ bedeutet für mich ein Hotel in der Innenstadt Kölns, am Besten in der Nähe vom Alter Markt oder Heumarkt. Beim „guten Standard“ habe ich Hotels nach mindestens 4 Sternen gesucht, sodass bei der Gepäckaufbewahrung eine gewisse Sicherheit gewährleistet ist. Entschieden habe ich mich für das Hotel Mondial am Dom. Das 5-Sterne-Haus bezeichnet sich als „Ein Hotel für Kunst und Kultur im Herzen der Stadt“.

Lage

Das Hotel Liegt am Kurt-Hackenberg-Platz 1 und liegt direkt hinter dem Dom zwischen der Kölner Philharmonie und dem Alter Markt. Vom Hauptbahnhof ist man zu Fuss in 2 Minuten am Hotel (einmal um den Dom) und der Weg ist für einen Rollkoffer gut geeignet. Vom Hotel ist man in 1 Minute am Alter Markt, 3 Minuten zum Heumarkt und zur Shoppingmeile der Domstadt. Auch die Rheinpromenade mit den zahlreichen Restaurants ist in wenigen Schritten bequem zu erreichen. Trotz der zentralen Lage ist das Mondial am Dom sehr ruhig – so hört man z.b. nichts vom Hauptbahnhof und den Zügen.

Zimmer

Das Zimmer ist sehr sauber und von der Ausstattung gut. Einzig die Zimmergrösse ist etwas klein; hier habe ich von einem 5-Sterne-Hotel mehr erwartet. Das Badezimmer hingegen ohne Badewanne aber mit einer praktischen grossen Dusche ist ein Pluspunkt für das Haus.

Service / Freundlichkeit

Im Hotel Mondial am Dom wird man sehr freundlich empfangen und man fühlt sich als Gast willkommen! Auf Wünsche werden eingegangen und man hat das Gefühl, dass es an nichts fehlt. Die Gepäckaufbewahrung ist bewacht und als Gast hat man keinen Zutritt in den Raum (was ich bei anderen Hotels schon hatte!). Im Mondial am Dom hat man so ein sicheres und angenehmes Gefühl.

Fazit

Ein gutes Hotel an sehr guter Lage mit einem freundlichen Service. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Einzig die Zimmergrösse kann als negativer Punkt betrachtet werden.

mondialamdom