Reisen macht hungrig! In fremden Ländern und Städte probieren wir gerne die Köstlichkeiten und Spezialitäten vor Ort aus. Wie aber findet man ein gutes Restaurant und vermeidet die Touristen-Fallen? Da ich selber schon in die Fallen getappt bin habe ich daraus gelernt und habe euch anbei ein paar Tipps:

1. Der Kellner auf der Strasse

Er sieht aus wie ein Kellner, benimmt sich aber wie ein Marktschreier und ist schlussendlich auch einer – den von Ihm wirst du kein Essen serviert bekommen. Er versucht dich auf teilweise kreative Art dich in das Restaurant zu bekommen. Wenn du Ihn hörst, wenn du Ihn siehst und spätestens wenn er neben dir steht und dir das Restaurant empfiehlt oder einen Platz für dich frei hält – spätestens dann solltest du weitergehen und dir ein anderes Restaurant suchen. Denn ein gutes Lokal muss nicht um die Kunden buhlen, denn die finden auch so den Weg.

2. Grösse der Speisekarte / Auswahl der Gerichte

Die meisten Restaurants haben die Speisekarte neben der Eingangstür aufgehängt, sodass man sich vor dem Betreten des Lokas informieren kann, was den Kunden angeboten wird. Nutze dies und informiere dich! Worauf du als erstes achten solltest, ist die Grösse der Speisekarte (die Anzahl der Menüs). Hat ein Restaurant Pizza, mexikanische Küche, Schnitzel und asiatische Gerichte auf der Karte, dann schaust du dich vielleicht besser nach einem anderen Lokal um. Denn welcher Koch kann alles perfekt zubereiten? Ein Sternekoch vielleicht, aber das merkst du dann am Preis! Deshalb suche ich nach einem Restaurant das wenig anbietet dies aber gut zubereiten kann. Dann schmeckt es auch und ich zahle dafür auch gerne etwas mehr.

Mulhouse Speisekarte 1_600_q

3. Aufmachung der Speisekarte

Achte wie die Speisekarten welche man zur Hand nimmt aussehen. Sind diese plastifiziert, eingeschweisst oder in Spiralbindung geheftet, dann zeugt das nicht unbedingt von einem qualitativ hochwertigem Restaurant. Dasselbe gilt für nummerierte Gerichte auf der Karte. Ausnahmen sind asiatische Restaurants. Dort sind nummerierte Gerichte meist üblich.

4. Wie ist die Lage des Restaurants

Top Lage mit Sicht auf die Sehenswürdigkeit oder direkt am bekanntesten Platz der Stadt – eine sehr gute Lage ist praktisch und schön. Ob dann noch das Essen gut ist, ist fraglich. Denn wo viele Touristen vorbeilaufen, ist es nicht schwierig das ein paar sich hinsetzen und etwas bestellen. Deshalb vergessen Restaurants mit einer guten Lage oft, dass die Gäste wegen dem Essen kommen. Aus diesem Grund rate ich, sich in einer kleinen Seitenstrasse umzusehen. So sind oftmals unscheinbare kleine Restaurants richtige Insider-Tipps! Und du kommst in Gassen und siehst Dinge welche du sonst nicht entdecken würdest.

5. Wie voll ist das Restaurant

Du läufst durch die Strasse wo sich Restaurant an Restaurant reiht. Achte darauf wie gut diese besetzt sind bevor du dich hinsetzt. Lasse dich nicht von der Müdigkeit verleiten und setzt dich sofort in das Restaurant mit den vielen freien Tischen. Ein Anblick den wohl einige gut kennen; zwei Restaurants nebeneinander und dabei ist das eine voll und das andere leer. Das hat seinen Grund!

 

Ich wünsche viel Erfolg und Spass auf der Suche und einen guten Appetit.